Unser Heu und Stroh

Weitere Kategorien

Heu ist ein wichtiger Bestandteil der Ernährung von Kleinnagern und muss  ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Es gibt Heu vom 1. und 2. Schnitt. Der 1. Schnitt wird je nach Wetterlage meist im Juni geerntet. Er ist meist etwas gröber und enthält mehr Rohfaser als der  2. Schnitt. Dieser wird im Juli / August eingefahren, er ist kalziumreicher,  von der Struktur feiner und grüner als der 1.Schnitt.

Bei der Lagerung unbedingt darauf achten, dass das Heu nicht nass wird, da es sonst sehr schnell zu schimmeln beginnt. Das Heu sollte auch nicht in Tüten sondern im mitgelieferten Karton gelagert werden, da es in Plastikfolie  schneller zur Schimmelbildung neigt.

Wir haben nur unbehandeltes Heu, daher kann nicht ausgeschlossen werden , dass sich darin Insekten befinden können, dies wäre nur durch Chemieeinsatz zu verhindern.

Bei uns gibt es Wiesenheu in verschiedenen  Strukturen, welche je nach Gebiet in dem die Wiese liegt,  mit Großbuchstaben z. B. M,G,W bezeichnet werden. Darüberhinaus noch spezielle Sorten wie Weidelgras / Kleeheu (Wiese K), Timothy Heu (Wiese T) und Spezialheu (Wiese S) welche extra angebaut werden. Wir verfüttern das Heu auch an unsere eigenen Tiere und sind sehr darauf bedacht qualitativ hochwertiges Heu anbieten zu können. Schauen Sie sich gerne um, sicher ist auch etwas für ihren Liebling dabei.

Warenkorb 0 Artikel im Warenkorb